ANTWORT:

Jeder kann und darf eine private Arbeitsvermittlung in Anspruch nehmen. Allerdings können für Arbeitsuchende ohne Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein nicht alle Stellenangebote berücksichtigt werden.

Bei der HPA Hortig Personal- und Arbeitsvermittlung entstehen für Arbeitssuchende ohne Vermittlungsgutschein keine Vermittlungsgebühren, diese werden immer vom zukünftigen Arbeitgeber übernommen. Sollte der zukünftige Arbeitgeber die Kosten aber nicht übernehmen, dann können wir den Bewerber ohne Vermittlungsgutschein dort nicht hin vermitteln und suchen dann andere Stellen für diesen.