• Erörterung welcher Bedarf besteht und welche Ziele verfolgt werden
  • Analyse des Ist-Zustandes
  • Zusammenfassung welche Qualifizierungsmöglichkeiten es gibt
  • Auswahl geeigneter Institute (Bildungsträger, Vereine, Online Akademien)
  • Durchführung der Qualifizierung und anschließende Erfolgskontrolle
     

Ein Assessment-Center (AC) ist das Gremium in einem Personalauswahlverfahren, das unter mehreren Bewerbern diejenigen ermittelt, die den Anforderungen eines Unternehmens und einer zu besetzenden Stelle (am besten) entsprechen. Hierzu werden die Bewerber vor verschiedene Probleme gestellt und im Umgang mit diesen bewertet. Das AC kann die Personalabteilung firmenintern stellen oder es kann durch eine externe Beratungsfirma unterstützt oder vollständig besetzt werden.

 

  • Organisation und Durchführung von Assessment-Center
  • Unterstützung bei der Auswahl bereits vorhandener Bewerber
  • Erarbeitung und Auswertung von Bewerberprofilen
  • Überprüfung von Qualifizierungsmöglichkeiten von Mitarbeitern

 

  • Analyse des aktuellen Mitarbeiterbedarfes
  • Erstellung einer Stellenbeschreibung (falls nicht vorhanden)
  • Rekrutierung von Hilfs-, Fach- und Führungskräften
  • Führung der ersten Vorstellungsgespräche
  • Vermittlung geeigneter Bewerber anhand von umfangreichen Bewerberprofilen und Unterlagen

Die Vermittlung eines arbeitssuchenden Bewerbers ist kostenfrei, wenn der Bewerber bei der Arbeitsagentur, Jobcenter, Landkreis o.a. arbeitssuchend gemeldet und im Besitz eines Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) ist. Die Kosten für die erfolgreiche Vermittlung von Bewerber wird durch den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein übernommen.